home loans

Einsätze

Wetter

Feuerwehr Suchmaschine

2. Hochwassereinsatz 2018 beendet

Auch die zweite Hochwasserwelle hat die Freiwillige Feuerwehr Kripp viele
Einsatzstunden in Bewegung gehalten.

Bereits am Montag, den 22. Januar bereitete man sich auf die steigenden Pegel vor.
Es wurden Stege gebaut, Tauchpumpen bereitgestellt und erste
Sicherungsmaßnahmen eingeleitet.
Unsere Einsatzbereitschaft (tägl. 7-20 Uhr) startete am Donnerstag, den 25. Januar mit
Unterstützung der Anlieger und Transportfahrten von Personen, Tieren und Einkäufen etc.
Geendet hat diese mit dem Reinigen der Rheinallee / Quellenstraße (B266) und dem
wiederherstellen der Einsatzbereitschaft am Sonntagnachmittag, den 28. Januar.

Somit konnte die Feuerwehr Kripp sich am späten Sonntagnachmittag wieder
Einsatzbereit melden.

365 Tage, 24 Stunden ... freiwillig bereit, um unseren Mitbürgern zu helfen!!!

Informationen und Bilder ...




 
Bericht 



SWR Landesschau Bericht 1

SWR Landesschau Bericht 2


RheinHotel ARTE Video
"Facetten des Hochwassers - Bootstouren in der Rheinallee in Kripp"












 

Hochwassereinsatz nach über

700 Einsatzstunden beendet

Nach über 700 geleisteten Einsatzstunden zwischen dem 3. und dem 10. Januar 2018
endete auch für uns der Hochwassereinsatz.
Mit Ankündigung eines erhöhten Pegels begannen für uns die Vorbereitungen am
3. Januar mit der Information der vom Hochwasser betroffenen Bürger.
Die nächsten Tage wurden die Gerätschaften wie Tauchpumpen, Sandsäcke und Rettungsboote
in Stellung gebracht. Es wurden die ersten Steganlagen aufgebaut und Betroffene beim Räumen
der unteren Etagen unterstütz.
Ab Samstag den 6. Januar 2018 begann