home loans

Einsätze

Wetter

Feuerwehr Suchmaschine
Brandschutzerziehung April 2009


Im Rahmen der kindlichen Brandschutzerziehung fand am 20.04.2009 eine Ausbildungsveranstaltung mit dem kath. Kindergarten St. Johannes Nepomuk statt. Die Schulklassenbetreuer Guido Fuchs und Marc Tiltmann erklärten den 13 Kindern das Verhalten im Notfall und das Absetzen des Notrufes. Danach ging es in die Fahrzeughalle und die Ausrüstung der Feuerwehr wurde vorgestellt und viele Fragen konnten beantwortet werden. Als besonders Highlight durften die Kinder dann ein Papphaus, welches Sie eigens zu diesem Zweck gebaut hatten, anzünden, um es dann, wie richtige Feuerwehrleute, mit der Kübelspritze zu löschen. Die Brandschutzerziehung ist ein wichtiger Bestandteil in der Ausbildung der Feuerwehr. Denn auch hier gilt der Vorsatz „Vorbeugen ist besser als Brände löschen"