home loans

Einsätze

 

Hydrantenprüfen 2019

 

Am vergangenen Sonntag (31.03.2019) startete die kripper Feuerwehr um 8:00 Uhr, wie in jedem Frühjahr, in die wärmere Jahreszeit mit dem Hydrantenprüfen in den Straßen unseres Ortes. 
Hierzu teilen wir uns in mehrere Gruppen auf und überprüfen alle gut 150 Hydranten, ob sie die Wintermonate gut überstanden haben. 
Es wird jeder Hydrant geöffnet, das Standrohr zur Wasserentnahme gesetzt und kurz Wasser abgegeben. Dadurch können wir sicher sein, dass die Löschwasserversorgung innerhalb 
kürzester Zeit und ohne Probleme gewährleistet ist. Eventuell auftretende Probleme werden auf dem "kurzen Dienstweg" an den Wasserversorger mitgeteilt 
und umgehend beseitigt. 
Dies tun wir, damit im Brandfall möglichst schnell und auf kurzer Wegstrecke eine sichere Löschwasserversorgung aufgebaut werden kann.
Nach ca. 3 Stunden sind alle Hydranten in Kripp überprüft und wir beenden die Arbeiten mit einem gemeinsamen Frühstück.
Die Feuerwehr Kripp für Ihre Sicherheit

 

Hochwassereinsatz nach über

700 Einsatzstunden beendet

Nach über 700 geleisteten Einsatzstunden zwischen dem 3. und dem 10. Januar 2018
endete auch für uns der Hochwassereinsatz.
Mit Ankündigung eines erhöhten Pegels begannen für uns die Vorbereitungen am
3. Januar mit der Information der vom Hochwasser betroffenen Bürger.
Die nächsten Tage wurden die Gerätschaften wie Tauchpumpen, Sandsäcke und Rettungsboote
in Stellung gebracht. Es wurden die ersten Steganlagen aufgebaut und Betroffene beim Räumen
der unteren Etagen unterstütz.
Ab Samstag den 6. Januar 2018 begann